Fridays for Future (FFF) – 20. September Streik

Fridays for Future (FFF) – 20. September Streik

Um ein Zeichen gegen den fortschreitenden Klimawandel zu setzen, steht bei uns am 20.9.19 alles still. Wir beteiligen uns an dem weltweiten Streik für unsere Zukunft. Es ist wichtig zu erkennen, das die Klimaerwärmung uns alle betrifft und etwas geändert werden muss. Gerade größere aber auch kleinere Unternehmen müssen anfangen C02 neutral zu arbeiten. Co2 neutraler nachhaltiger Strom, Vermeidung von langen Strecken, eine Umrüstung auf Elektroautos sind das Mindeste, was ein Unternehmen tun kann. Die Industrieriesen, die enorme C02 Mengen bei der Produktion von diversen Produkten ausstoßen, müssen rechtlich gezwungen werden, etwas zu ändern. Der Kampf gegen den Klimawandel darf nicht auf dem Rücken der Mittel und Unterschicht alleine getragen werden, wo doch die Oberschicht und obere Mittelschicht haupt verantwortlich sind. Der Kapitalismus, welcher nie endendes Wirtschaftswachstum fordert, steht damit in direktem Konflikt mit dem Erhalt unserer endlichen Erde und sollte dringend überdacht werden.

Ab dem 23.9.19, Montag sind wir wieder für sie erreichbar.