Die Gesellschaft leidet.

Die systematische Ungleichheit, die unsere Gesellschaft erlebt, tritt wieder in den Mittelpunkt. Gerade innerhalb behördlicher Strukturen, Polizei, Justiz und Bundeswehr kommen Rassismus und rechtsradikales Gedankengut immer häufiger vor.

Wir stehen für Gleichberechtigung und Inklusion und stellen uns klar gegen Rassismus und die Ungerechtigkeit, die unsere Schwarze Community erträgt. Solange es keine Veränderungen gibt und die Leben unserer Schwarzen Community nicht wirklich wichtig genommen werden, werden wir niemals die Gesellschaft sein, die wir sein wollen.

Nicht nur in den USA, auf der ganzen Welt protestieren Menschen gegen Rassismus und Polizeigewalt. Es ist wichtig ein Zeichen zu setzen, wir dürfen die tägliche Gewalt, die Willkür und die Angst nicht akzeptieren und müssen für Gleichberechtigung kämpfen.